Sustainability

Nachhaltigkeit – Der Umwelt zuliebe

Sustainability

Nachhaltigkeit – Der Umwelt zuliebe

Jedes Jahr kommt eine Fülle von Smartphones auf den Markt und Verbraucher, die auf ein neues Gerät umsteigen, wissen nicht, was sie mit ihren alten Smartphones tun sollen. Oftmals werden sie in Schubladen gehortet oder, schlimmer noch, in den Müll geworfen. Die Welt produzierte 2017 44 Millionen Tonnen Elektroschrott und der jährliche Wert des globalen Elektroschrotts beträgt mehr als 50 Mrd. Euro. [1] Elektronik macht bis zu 70 Prozent des Giftmülls der Müllentsorgung aus, wobei Telefone den höchsten Anteil giftiger Chemikalien für die Erde haben. [2]

Die Herstellung neuer Smartphones schadet der Umwelt durch die Produktion von CO2-Emissionen. Laut einer im Journal of Cleaner Production veröffentlichten Studie der McMaster University „besteht das Problem darin, dass der Bau eines neuen Smartphones - und insbesondere der Abbau der darin enthaltenen seltenen Materialien - zwei Jahre lang 85% bis 95% der gesamten CO2-Emissionen des Geräts ausmacht . Das bedeutet, dass der Kauf eines neuen Telefons genauso viel Energie kostet wie das Aufladen und Betreiben eines Smartphones für ein ganzes Jahrzehnt. “ [3]

Der Weiterverkauf oder das Recycling deines nicht verwendeten Geräts ist umweltfreundlich und fördert die Wiederverwendung. Dr. Frederic Beaudry, Professor für Umweltwissenschaften an der Alfred University in New York, bestätigt: „Mobiltelefone enthalten eine Vielzahl von Edelmetallen, Kupfer und Kunststoffen. Durch das Recycling oder die Wiederverwendung von Mobiltelefonen werden nicht nur diese wertvollen Materialien geschont, sondern auch Luft- und Wasserverschmutzung verhindert und die Treibhausgasemissionen reduziert, die bei der Herstellung sowie bei der Gewinnung und Verarbeitung von Neuware auftreten. “ [4]

Der Großteil aller durch ecoATM Kioske gesammelten Geräte wird zur Wiederverwendung verkauft, um die Nutzungsdauer so lange wie möglich zu verlängern. Die restlichen Geräte werden an zertifizierte Recycler und Großhändler übergeben, um sicherzustellen, dass die Komponentenmaterialien verantwortungsvoll zurückgewonnen und wiederverwendet werden. Wir stellen sicher, dass Geräte, die an unseren Kiosken angekauft werden, nicht auf Mülldeponien landen. Somit werden schädliche und giftige Stoffe wie Cadmium, Quecksilber und Arsen unserer Umwelt ferngehalten.

In den USA hat ecoATM in den letzten zehn Jahren über 24 Millionen Geräte von Mülldeponien ferngehalten. [5]
Ein Vergleich: Das diese Geräte nicht auf Mülldeponien gelandet sind entspricht den gleichen positiven Auswirkungen auf unsere Umwelt wie das Entfernen von mehr als 2.500 Autos von unseren Straßen oder das Pflanzen von über vier Millionen Bäumen weltweit. Laut einer repräsentativen Studie von Bitcom Research werden allein in Deutschland 199,3 Millionen alte Smartphones oder Handys ungenutzt in Schubladen gehortet [6]. Das entspricht einem Anstieg von 60 Prozent innerhalb von zwei Jahren und einer Verdopplung innerhalb von fünf Jahren.

Somit ist ecoATM eine umweltfreundliche Antwort auf die globale Herausforderung unbenutzter Smartphones und vor allem derer rasant zunehmenden Anzahl. Der Umwelt zuliebe.